Westgiebel der Michaelkirche wird saniert - Corona Nachrichten

vom von Axel Bruning, Kategorie: Gottesdienste

Die Verfugung der Bruchsteinfassade ist an mehreren Stellen sehr schadhaft und wird in den nächsten Tagen erneuert und ausgebessert, Außerdem ist der Putz an einem Pfeiler der Kapelle nicht mehr in Ordung und muss abgetragen werden.

Coroannachrichten
Der erste Gottesdienst mit Gemeinde in Coronazeiten wurde am 10.5. gefeiert. Es waren nicht alle Plätze besetzt. Eingang erfolgt durch die Tür der Kapelle, dort soll man sich die Hände desinfizieren. Danach müssen die Namen, Anschriften und Telefonnummern in Listen notiert werden. Das hat sich als zeitaufwendig herausgestellt. Erst dann werden die Besucher zu ihren Plätzen geleitet. Um möglichst wenig Begegnungen erforderlich zu machen, wird die Hauptkriche von hinten nach vorne gefüllt. Es gibt nur eine Kollekte in die Körbe, bzw. Dose am Ausgang. Der Betrag wird geteilt fürdie Sammlung der Landeskirche und die Diakonie der Gemeinde Westkilver.
Auch das Verlassen der Kirche muss mit Bedacht erfolgen: In der Hauptkirche beginnt die Taufseite ab der Hälfte und geht zum Hauptausgang, die vorderer Häfte geht durch die Taufkammer, in der Klaus begnnit man auf der Kanzelseite und verlässt die Kirche durch den Eingang der Kapelle. Oder anders ausgedrückt: Hauptschiff bis zur Säule: die auif der Taufseite als nächstes am Ausgang sitzen gehen zuerst, dann bankweise weiter nach vorne.
Hauptschiff ab Säule: Die erste Bank auf der Taufseite geht links durch die Taufkammertür, und dann so weiter