Datenschutz

I. Informationspflichten gem. § 17 DSG-EKD (Art. 13 EU DS-GVO)

Im Internetauftritt der Ev. Kirchengemeinde Westkilver werden Ihre Daten verantwortungsbewusst und entsprechend den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) behandelt. Das DSG-EKD baut auf den Vorgaben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung auf und ist am 24.05.2018 in Kraft getreten.

II. § 17 Abs. 1 Nr. 3 DSG-EKD, Zweck und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Ev. Kirchengemeinde Westkilver behandelt Ihre Daten verantwortungsbewusst und entsprechend den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche in Deutschland. Zweck der Verarbeitung ist das zur Verfügung stellen von Informationen in Bezug auf unser Außendarstellung und Tätigkeiten. Im Zusammenhang mit der Internetseite westkilver.de verarbeiten wir Ihre Daten nur, soweit dies für die Nutzung der Webseite, die Abwicklung von Anfragen oder von Aufträgen erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Speicherung personenbezogener Daten ergibt sich aus § 6 Abs. 4 DSG-EKD.

Für andere Zwecke verwenden wir Ihre Daten nur, soweit dies Rechtsvorschriften erlauben oder Sie hierzu ausdrücklich eingewilligt haben. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder kommerziell verwendet. Die Ev. Kirchengemeinde Westkilver wird personenbezogene Daten an auskunftsberechtigte Institutionen (Behörden) übermitteln, wenn die Evangelische Kirche von Westfalen, der Ev. Kirchenkreis Herford oder unsere Kirchengemeinde durch Rechtsvorschriften oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet ist.

III. § 17 Abs. 1 Nr. 4 DSG-EKD, Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten.

Empfänger der mit der Nutzung des Webauftritts verbundenen Daten ist ausschließlich die Ev. Kirchengemeinde Westkilver. Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nur anonymisiert zu statistischen Zwecken (welche Seiten werden am meisten besucht, welche Themen sind für unsere Besucher am interessantesten) verwendet.

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, nutzen Sie bitte die zu den jeweiligen Themen gehörenden Kontaktdaten. Im Rahmen des E-Mail-Verkehrs und der Kontaktaufnahme per Kontaktformular mit uns wird Ihre E-Mail Adresse im Postfach des jeweilig zuständigen Mitarbeiters abgelegt und dient der Antwort auf Ihre Anfrage(n). Sie wird zu keinem anderen Zweck verwendet.

Selbstverständlich informieren wir Sie auch gerne über die Verwendung Ihrer uns überlassenen persönlichen Daten. Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Daten nicht für eine weitere Kontaktaufnahme verwenden und sie löschen.

Die ständige Optimierung unserer Webseite liegt uns sehr am Herzen. Daher werden rechnerbezogene Daten gespeichert, um Trends zu verzeichnen und Statistiken zu erstellen. Diese gespeicherten Daten dienen auch zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche auf unseren Webserver. Daher werden protokollierte Daten gespeichert und NUR im Falle eines unerlaubten Zugriffs ausgewertet. Die Auswertung erfolgt durch Mitarbeiter/innen der Ev. Kirchengemeinde Westkilver. Unsere Beschäftigten sind alle gem. § 26 DSG-EKD verpflichtet, das Datengeheimnis zu wahren. Ebenso ist sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz auch von beteiligten externen Dienstleistern beachtet werden. Zur sicheren Einhaltung der Datenschutzvorschriften werden unsere Mitarbeiter regelmäßig von unserem Datenschutzbeauftragten geschult.

IV. Einzelheiten zu den verarbeiteten Datenkategorien:

1. Aktive Komponenten (Cookies, IP-Adresse u.a.)

Im gesamten Informationsangebot unserer Kirchengemeinde werden keine Cookies, Java-Applets oder Active-X-Controls verwendet, JavaScript nur falls nötig.

Die IP Adresse des Clients, der die Anforderung gestellt hat, wird statistisch zur Auswertung der Webseite erfasst. Eine Auswertung der IP-Adresse in Bezug auf den Nutzer ist NICHT erlaubt. Eine Analyse der Webseite findet nur über die Protokollierung statt.

2. Protokollierung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2) Das Betriebssystem des Nutzers
(3) Den Internet-Service-Provider des Nutzers
(4) Die IP-Adresse des Nutzers
(5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs
(6) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
(7) Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (zum Beispiel im Rahmen einer persönlichen Registrierung, Bestellung, Anforderung oder Mitteilung) besteht, so erfolgt die Angaben dieser Daten seitens des Besuchers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Auch hier werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

3. E-Mail-Sicherheit

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Ein Verschlüsselungsverfahren wird nicht eingesetzt.

4. Links

Unser Web-Angebot enthält Links zu anderen Webseiten. Wir haben keinen Einfluss auf deren Inhalte und darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

5. Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Zudem werden Datum und Uhrzeit der Registrierung bei der Anmeldung erhoben.
Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.
Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in diesem Zuge ebenfalls gelöscht.

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

6. Registrierung

Auf unserer Internetseite bieten wir unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

Eine Registrierung des Nutzers ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Website erforderlich. Diese Daten dienen der Kommunikation unserer Mitarbeiter untereinander.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird.

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Dies kann formlos über die ganz oben auf dieser Seite aufgeführten Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

7. Veröffentlichung von Fotos und Videos

Im Rahmen unserer Veranstaltungen und regelmäßigen Angebote fertigen wir Fotografien und Videoaufnahmen an, die wir auf unserem Internetauftritt veröffentlichen. Hierbei stellen wir sicher, dass alle Personen klar erkennen, dass sie aufgenommen werden und dies zum Zweck der Veröffentlichung auf unserem Internetauftritt erfolgt. Ausgenommen hiervon sind Gegebenheiten, in denen das Informieren hierüber gemäß Art. 14 Abs. 5 lit. d DSGVO unmöglich oder unverhältnismäßig wäre.

Rechtsgrundlage für die Erstellung und Verarbeitung der Aufnahmen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO: Das Interesse der bildlichen Dokumentation unserer Aktivitäten gegenüber Dritten überwiegt den Interessen der abgebildeten Personen, da sich in der Regel keine Beeinträchtigungen der Betroffenen ergeben.

Rechtsgrundlage für die Veröffentlichung der Aufnahmen ist entweder § 23 KUG oder das Vorliegen einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wir verarbeiten und veröffentlichen Aufnahmen unserer Veranstaltungen und regelmäßigen Angebote, um Dritte über die Aktivitäten unserer Kirchengemeinde zu informieren. Dies tun wir sowohl zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit, als auch um Transparenz zur Verwendung von öffentlichen Geldern herzustellen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie zur Dokumentation unserer Aktivitäten nicht mehr relevant sind oder sobald deren Nutzung widersprochen wird.

Als Abgebildeter haben Sie die Möglichkeit, vor Ort der Anfertigung von Aufnahmen zu widersprechen, auf denen Sie zu erkennen sind. Sprechen Sie uns hierzu bitte direkt an. Zudem haben Sie jederzeit nachträglich die Möglichkeit Aufnahmen löschen zu lassen, auf denen Sie zu erkennen sind. Dies kann formlos über die ganz oben auf dieser Seite aufgeführten Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

V. Sicherheit

Unsere Kirchengemeinde setzt, gem. den Anforderungen des § 27 DSG-EKD technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

VI. Weitere Informationen gem. § 17 Abs. 2 DSG-EKD:

Die Löschfristen für personenbezogene Daten ergeben sich aus der Kassationsordnung und dem Kassationsplan der Evangelischen Kirche in Westfalen. Ansonsten werden personenbezogene Daten gelöscht, wenn die Zweckbindung entfällt.

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde der Evangelischen Kirche von Deutschland zu (Adresse siehe unten).

Verantwortliche Stelle gem. § 17 Abs. 1 Nr. 1 DSG-EKD:

Ev. Kirchengemeinde Westkilver
Westkilverstraße 49
32289 Rödinghausen
Telefon: 05226 5928808
Internet: https://www.westkilver.de/
Kontaktformular

Die Ev. Kirchengemeinde Westkilver ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den Vorsitzenden des Presbyteriums, Herrn Pfr. Axel Bruning (Anschrift wie oben).

Für Fragen zum Datenschutz in unserer/unserem Kirchengemeinde/Kirchenkreis wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Dirk Fromm
Jurist, zertifizierter Datenschutzbeauftragter und Datenschutzauditor (TÜV PersCert)
Information Security Officer – ISO/IEC 27001 (TÜV PersCert)
CE21 - Gesellschaft für Kommunikationsberatung mbH
Bergfeldstraße 11, 83607 Holzkirchen
Auskunftsstelle: NL NRW: Kampsweg 6, 53332 Bornheim
Telefon: 089 7167211-30
Kontaktformular

Aufsichtsbehörde für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland:

Michael Jacob
Böttcherstr. 7
30419 Hannover
Telefon: 0511 768128-0
Telefax: 0511 768128-20
Kontaktformular