Konfi-Samstag

vom von Niklas Sprung, Kategorie: Gemeindeleben

Am Samstag, den 16.03.2019, war der Konfirmanden Jahrgang 2018 bis 2020 herzlich eingeladen ab 9:30 Uhr ins Gossner-Haus zu kommen. Im Gossner-Haus angekommen fing der Vormittag, nach einer kurzen Begrüßung durch Pastor Bruning, mit einem gesungenen Lied an.
Ziel des Vormittages war es, dass die Katechumenen die Gemeinde und ihre Mitglieder kennenlernen.
In der ersten Einheit erarbeiteten die Katechumenen in zwei Gruppen unter der Leitung von Axel Bruning, dem Jugendreferenten der Region Rödinghausen Peter Bulthaup sowie einigen Mitarbeitern des CVJM Westkilver e. V. eine Karte mit allen wichtigen Standorten der ev. Kirchengemeinde Westkilver. Dabei heraus kamen Standorte wie z. B. die Friedhöfe, Kindergärten oder die Kirche. Außerdem wurden einige wichtige Ämter zusammengetragen, die für die Kirchengemeinde unerlässlich sind. Dabei vielen den Katechumenen Ämter, wie z. B. Presbyter, Organist oder Küster ein.

Nach einer kurzen Pause mit Snacks und Getränken ging es dann mit der zweiten Einheit weiter.
In dieser kamen einige Personen zu Besuch, die etwas mit der Kirchengemeinde zu tun haben. Unter anderem waren Gäste von der Frauenhilfe, dem Bibelkreis, dem CVJM, dem Männerkreis, dem Presbyterium und dem Besuchskreis anwesend. Die Katechumenen konnten den Gästen dann Fragen zu ihrer Konfirmationszeit und Konfirmation stellen.
Nach einer interessanten Fragerunde endete der Vormittag mit einem Team-Game und einem Abschlusslied.

Am 16.3.2019 ist wieder Konfisamstag

vom von Axel Bruning, Kategorie: Gemeindeleben

Mitglieder von Gruppen und Kreisen der Krichengemeinde Westkilver stellen sich den Fragen der Konfis aus dem Jahrgang 2018 - 2020. Juigendrefenretn Bulthaup wird zusammen Pfr. Bruning im Gossnerhaus ab 9.30 Uhr die Konfis zur Vorbereitung erwarten. Ab 10.30 beginnt dann die Vorstellungsrunde.

Parkplätze durch Asphaltarbeiten am Wochenende 10. März gesperrt

vom von Axel Bruning, Kategorie: Gottesdienste

Am Wochenende 8. -10. März ist die Auffahrt auf den kleinen Kirchparkplatz durch letzte Asphaltarbeiten wahrscheinlich gesperrt. da auch der große nördliche Parkplatz noch nicht zur Verfügung steht, wird gebeten andere Parkmöglichkeiten auf den freien Hofflächen (u.a. neben dem neuen Fachwerkhaus) im Dorf zu nutzen und vor ehem. 11 Eichen zu nutzen. Wir bitten um Verständnis.

Weitere Beiträge